24-Stunden-Service: +49 (0) 9565 - 615 700

Monat: Februar 2017

  • Sep
  • Aug

    Neuer 40–Tonner macht die Wacker-Logistik noch einmal flexibler

    Um noch schneller und flexibler auf Kundenanfragen reagieren zu können, haben wir unseren Fuhrpark erneut erweitert. Gerne stellen wir Ihnen heute unseren neuen Mercedes Actros Lastzug vor. So profitieren selbst neue Kunden gewissermaßen über Nacht von möglichen Sonderfahrten, Kurierdiensten sowie Klein- und Termintransporten.

  • Mrz
  • Feb

    So funktioniert eine Bauteilreinigung mittels modifizierten Alkohols bei Wacker QS

    In der industriellen Teilereinigung gibt es mehrere Methoden, um metallische oder nicht metallische Bauteile von Verschmutzungen zu befreien. Eine davon ist die Bauteilreinigung mittels modifizierten Alkohols. In unserer Region sind wir der erste Lohndienstleister, der auf die Bauteilreinigung mittels modifizierten Alkohols setzt.

  • Feb

    Willkommen auf unserer neuen Webseite

    Das neue Jahr ist schon ein paar Wochen alt, dafür haben wir von Wacker QS unserer Webseite einen Relaunch gegönnt. Und auf dieser heißen wir Sie jetzt herzlich Willkommen.

  • Jan
  • Dez
  • Nov

    Künstliche Intelligenz in der Qualitätssicherung der Automobilbranche

    Künstliche Intelligenz (KI) wird künftig wohl in alle unsere Lebensbereiche eindringen und auch den industriellen Ablauf maßgeblich mitbestimmen. Zumindest könnte man davon ausgehen, denn kaum ein anderes Thema wird derzeit so heiß diskutiert.

  • Sep

    Qualitätssicherung: Der digitale Wandel der Messtechnik

    Für die einen ist „Industrie 4.0“ ein überschätztes Buzzword, die anderen können den Begriff gar nicht hoch genug hängen. Wer es richtig macht, nutzt den Schwung Neues auf den Markt zu bringen oder Altes auf den neuesten Stand. Ein gutes Beispiel dafür ist die Messtechnik im Rahmen der Qualitätssicherung.

  • Aug

    Augumented Reality in der Qualitätssicherung

    Das Thema Virtual Reality begleitet uns schon seit einigen Jahrzehnten. Was man dabei aber zu sehen bekam, hatte wenig von Realität und war fern jeder industriellen Anwendbarkeit. Mit der Vermischung zwischen Realität und virtuellen Elementen auf Endgeräten änderte sich das jedoch. Google Glass war ein erster Versuch, der zumindest in Pilotprojekten in der Wirtschaft Verwendung fand. Ein durchschlagender Erfolg war die Entwicklung nicht, auch wenn aktuell gemunkelt wird, dass Google einen neuen Versuch wagen will.